Makro

China wird weniger als 5 Prozent wachsen

China wird weniger als 5 Prozent wachsen

Die chinesische Wirtschaft ist nicht am Kollabieren. Aber die schwache Nachfrage nach Arbeitskräften und viel zu hohe Realzinsen verlangsamen das Wirtschaftswachstum zusätzlich.

«Finanz und Wirtschaft» vom 1. September 2015
[ PDF ]

Deflation in China

Deflation in China

Die Produzentenpreise fallen und fallen, und die deflationären Tendenzen mehren sich. Was bedeutet das für den Rest der Welt?

«Finanz und Wirtschaft» vom 4. April 2015
[ PDF ]

Was Chinas neue Normalität bedeutet

Was Chinas  neue Normalität bedeutet

Das Bekenntnis von Präsident Xi Jinping zu qualitativ höherwertigem Wirtschaftswachstum steht im Gegensatz zur Maxime, keine Zahlungsausfälle zuzulassen.

«Finanz und Wirtschaft» vom 20. Januar 2015
[ PDF ]

Chinas Steuern belasten den Konsum zu stark

Chinas Steuern belasten den Konsum zu stark

Will China den Privatsektor fördern und das Rebalancing der Wirtschaft vorantreiben, muss die Steuerbelastung für kleine und mittelgrosse Betriebe sinken.
[ PDF ]

China ist die beste Konsumstory

China ist die beste Konsumstory

Trotz struktureller Hürden wächst der Konsum in China schneller als die Investitionen und die Gesamtwirtschaft. Dieser kraftvolle Trend ist nicht aufzuhalten.
[ PDF ]

Tiananmen vor 25 Jahren und heute

Tiananmen vor 25 Jahren und heute

Der umfassende Machtanspruch der Kommunistischen Partei Chinas und ihr unbedingter Wille, ihn auch durchzusetzen, haben sich seit dem Tiananmen-Massaker nicht verändert.
[ PDF ]

Das missverstandene China

Das missverstandene China

Chinas Wirtschaftswachstum wird sich halbieren, das ist eine ökonomische Notwendigkeit. Doch der Westen diskutiert über marginale monatliche Schwankungen der Wirtschaftszahlen.
[ PDF ]

China stellt Wachstum vor Reformen

China stellt Wachstum vor Reformen

Die neuen Lenker in Peking sind im Zielkonflikt. Sie können das Wirtschaftswachstum nicht unter 7% fallen lassen, solange die Risiken im Finanzsystem so hoch sind.
[ PDF ]

Auch in China ist Geld nicht alles

Auch in China ist Geld nicht alles

Das kommunistische Erbe belastet Chinas Wirtschaft: Damit private Unternehmen ähnlich attraktive Arbeitgeber werden wie die staatlichen, muss noch einiges geschehen.
[ PDF ]

Chinas Staatsbetriebe vor dem Umbau

Chinas Staatsbetriebe vor dem Umbau

Die Reform der ineffizienten Staatsbetriebe nimmt langsam Gestalt an. Sie ist für die chinesische Wirtschaft zentral.
[ PDF ]

Die chinesische Umweltkatastrophe

Die chinesische Umweltkatastrophe

Luft, Wasser und Bden in China sind vergiftet. Peking hat das begriffen und reagiert. Doch die Durchsetzung der Massnahmen ist schwierig.
[ PDF ]

Wohnungsmarkt verdaut Überangebot

Wohnungsmarkt verdaut Überangebot

In China wurden 2013 erstmals seit achtzehn Jahren weniger Wohnungen gebaut. Verkaufszahlen und Preise sinken, wobei die regionalen Unterschiede gross sind.
[ PDF ]

So will China seinen Energiehunger stillen

So will China seinen Energiehunger stillen

China ist der grösste Rohölimporteur vor den USA und die Abhängigkeit des Landes von Kohle ist ein riesiges Umweltproblem. Der Energiemarkt muss reformiert werden.
[ PDF ]

China plant erste Festland-Freihandelszone

China plant erste Festland-Freihandelszone

Das Pilotprojekt der Freihandelszone Schanghai gilt als Vorzeigeobjekt der Regierung für strukturelle Reformen und die Öffnung des Finanzsektors.
[ PDF ]

[ DTP ]